Die Memoiren des Josh K. Phisher

Jetzt wieder mit Gratis-Kommentaren!

Hartes Brot wird wieder weich,

Posted by princo - 05.06.2006


wenn man es über Nacht in Milch einlegt.

Diesen Satz darf man in Zukunft nicht mehr ungestraft sagen/schreiben/zitieren, denn er gehört ab sofort mir.

Nach dem "Urheberkünstergesetzt" vom 20. Aug. 2005 19:05:21 GMT, ist mir die alleinige und unwiderrufliche Uhrheberschaft an diesem Satz zuzurechnen.

Klingt das abwegig und nicht normal?

Nein, nicht wenn man den Artikel EXKLUSIVE VEBRAUCHERTIPPS von Udo Vetter gelesen hat.

Da kann man sich schon mal eine Abmahnung dafür einfangen, weil man geschrieben hat, daß ein "Ich will keine Werbung haben"-Aufkleber am Briefkasten dafür sorgt, daß man weniger Werbung bekommt.

Irrsinn.

Weitere problematische Äußerungen sind:

Schau mer mal
Guten Abend, meine Damen und Herren
Amen
Welches Schweinderl hätten's denn gern?
Haben Sie etwas zu verzollen?

Ein klasse Tip für unterbeschäftigte Rechtsanwälte: "hartes brot wird wieder weich" gibt derzeit vier unterschiedliche Treffer bei Google aus. Die werden ganz wüst voneinander abgeschrieben haben.

Bitte alle abmahnen! Sofort!

Advertisements

Eine Antwort to “Hartes Brot wird wieder weich,”

  1. […] Mal abwarten, was jetzt passiert. […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: