Die Memoiren des Josh K. Phisher

Jetzt wieder mit Gratis-Kommentaren!

Callboy Torsten: Berufsverbot für Udo Vetter

Posted by princo - 19.06.2006


Nicht nur arme Blogger müssen zittern, nein auch dem Rechtsanwalt Udo Vetter, Betreiber des Law Blog, stehen unangenehme Zeiten bevor.

Auf der Webseite ElbeBlawg ist nun weltexklusiv der Schriftverkehr des Rufjungen mit dem Gericht nachzulesen. Dort beantragt er die Löschung verschiedener Domains, Einstellung des T-Shirtverkaufs und noch viel mehr, zudem zweifelt er die RA-Zulassung von Udo Vetter an, und beantragt für diesen ein Berufsverbot.

Die Ausführungen sind ziemlich ausführlich, und strotzen vor unfreiwilliger Komik. Z.B. erklärt er dem Gericht, wie das Internet funktioniert.

Der Begriff „ganz großes Kino“ kann nicht mal ansatzweise das Potential des Textes beschreiben. Einfach lesen!

<<Mehr über Callboy Torsten>>

Advertisements

Sorry, the comment form is closed at this time.

 
%d Bloggern gefällt das: