Die Memoiren des Josh K. Phisher

Jetzt wieder mit Gratis-Kommentaren!

Callboy Torsten verklagt Google (noch nicht) Update 1

Posted by princo - 11.07.2006


Unmöglich?

Nichts ist unmöglich, jedenfalls nicht bei Toyota und beim Prostituierten aus Berlin.

Nach den Wirren der letzten Tage hat er mal wieder seine Internet-Pranger Seiten aktualisiert (http://www.xxxichsuchedichx.de/blogg/callboytorstengericht.htm). Es handelt sich um eine Liste von Webseiten, die vom Callboy der Herzen mit einstweiligen Verfügungen beglückt werden sollen.
Damit wurde der Begriff „Blödheit“ neu definiert, denn anders ist nicht zu erklären, wieso diese, diese oder gar diese Webseite dort gelistet wird.

Die vorläufige Krönung ist aber die Erwähnung von http://www.yigg.de/

Allerdings stellt sich jetzt die Frage, warum er nicht http://www.google.de/ verklagt, weil die doch alle seine geliebte Suchbegriffe verwenden:

callboy, callboy berlin , callboy brandenburg , erotische stunden, massagen, kontakt, Erotikführer Clubs, erotik chat, erotikkontakte, erotikkontakt, erotikchat, Erotik, sexy, sex, begleitung sex, begleitungen, begleitung, Escortservice, escortservice, Massageoel, erotikmassage, massagen berlin, Ganzkörpermassage, genitalmassage, erotiek massage, Erotik Massagen, massage oil, erotik massage berlin, sinnliche massagen, erotische massage, massagen erotische, erotikmassagen, thaimassage, Massagen, tantra massage, massage, callboys, callboy, Party-Service, Model, Chat, Camchat, Sex, Telefonsex, Begleitungen

Ach ja, dieses Blog wird jetzt auch auf seinem Internet-Pranger gelistet, dieses Blog ist daher ab sofort:

Gelisteter Weblog

Nachtrag 1 (11.07.06, 13:00):

Es reicht anscheinend die bloße Erwähnung des Namens „Torsten“ aus, also auch, wenn es überhaupt nichts mit dem Callboy der Herzen zu tun hat.

Will da jemand Google Konkurrenz machen?

Weitere Informationen erhalten Sie >>HIER<<

Advertisements

13 Antworten to “Callboy Torsten verklagt Google (noch nicht) Update 1”

  1. Und mit der Erwähnung von Schoggo-TV beweist eine bestimmte Person ganz deutlich, dass diese Person nur nach Schlagwörtern listet und jede Erwähnung dieser Schlagwörter als Beleidigung und Verleumdung ansieht. Mal schauen, wie Wilhelm die Sache mit dem „Blogmob“ sieht, wenn er erst mal eine Anzeige hat…

  2. princo said

    Siehe auch:
    https://princo.wordpress.com/2006/07/08/wer-hat-angst-vorm-schwarzen-mann-callboy-torsten/#comment-401

  3. Ich glaube bei einer bestimmten Person ist irgendeine Synapsenschaltung jetzt komplett durchgeschmort – vorher war es nur ein Wackelkontakt.
    Was machen eigentlich die Personen, die den gleichen Vornamen wie die bestimmten person haben? Müssen die ihren Namen ändern, weil sie einer bestimmten Person den Namen und damit den Suchbegriff geklaut haben? Fragen über Fragen – und es würde mich ja schon wieder in den Fingern jucken… 😉

  4. *lol*
    War gerade wegen der anderen Geschichte nochmal bei der Polizei – einer der Beamten mußte ganu spontan (sich krümmenderweise) den Raum verlassen, und der andere hat mich mit einem breiten Grinsen gefragt, ob ich eine, ich zitiere „griffig Anzeige wegen grobem Unfugs“ haben möchte???
    Er hat mir von einer weiteren Anzeige abgeraten, „da bei diesem Menschen wohl irgentetwas ganz böse im Argen liegt“, und da wäre eine Anzeige wohl doch eher fehl am Platz 😛
    Er hat sich den Sachverhalt notiert und sich gleich mit der Prötzeler Chaussee 5 in Verbindung gesetzt, wo im übrigen nicht nur das Krankenhaus sitzt 😉
    Das scheint noch eine verdammt lustige Geschichte zu werden!

  5. Hatte ich schon lange nicht mehr: Suchbegriffe…

    Habe schon lange nicht mehr geschaut welche Suchbegriffe Menschen so in mein kleines Weblog führen… Irgendjemand sucht nach ficken privat. Hm, tun das nicht die meisten? Okay, es gibt auch bestimmte Personen, die sich für solche Tä…

  6. ROFL said

    (…) “griffig Anzeige wegen grobem Unfugs” (…)

    *schmeiss weg*

    Leute, nun hört doch mal auf. Einige der Menschen auf der Straße haben gerade zum Bürofenster hochgesehen und sich gewundert wo das Lachen auf einmal herkommt. 🙂

  7. Danke an Google

    Hiermit möchte ich mich bei Google.com sowie Google.de in aller Form bedanken!
    Bei Suchen nach strausbergblog etc. werde ich NICHT mehr in Zusammenhang gebracht mit diesen komischen Verleumdungsseiten des Herrn R******!
    MEIN BLOG IST WIEDER SAUBER…

  8. Dr.Thodt said

    Hm, irgendwie glaub ich da nicht so recht dran, daß er nur nach Schlagworten sucht. Immerhin hab ich ja auch 2 Artikel zu dem Thema drauf und ich steh nach wie vor nicht auf der Liste. Ausserdem kennt er meine Beiträge auch. Naja *schulterzuck* was soll man dazu noch groß sagen? Ich weiss es ned…

  9. @Carsten: Meine Meinung über die „Wild West Manieren“ der meisten Blogger werde ich nicht verändern sowie von meinem Drängen nach einer „Etikette“ und, falls nötig, rechtlicher Regelung dieses Freiraumes nicht ablassen. Blogs können mit Google töten – ich bekam während und auch nach meines verlorenen Prozesses diverse Anrufe und Mails von Personen, welche sich hilflos an einem, ihre Person oder Geschäft schädigenden Pranger befanden.
    Auch bezüglich des anfänglichen(!) Umganges der Blogger mit dem Callboy bleibe ich bei meiner hierzu geäußerten Meinung, z.B. die Verhöhnung von Rechtschreibschwächen.

    Ich habe inzwischen Emailkontakt aufgenommen, da ich mich tatsächlich über die Verlinkung von meinen Seiten auf der besagten „Liste“ gewundert habe.
    Aus den Emails, welche mein Gegenüber übrigens als CC an eine Adresse in Österreich geschickt hat (was ich nun mal echt nicht höflich gefunden habe), möchte ich in der Öffentlichkeit nicht zitieren – dies ist nicht meine Art bzw. fordert eine gewisse Etikette.
    Wer sich mit mir austauschen möchte, bitte. Ich könnte da vielleicht mit einigen Zitaten dienlich sein – alleine die Tatsache, daß man gegen mich vorgehen möchte, sollte aufhorchen.
    Mein erstes Mail, das ich geschrieben habe und welches sehr lang gewesen ist, wurde übrigens binnen 10min. beantwortet … .
    Allem anderen sehe ich gelassen entgegen.

    Übrigens mal etwas zu meiner Person: Ich hab schon recht viele Berichte über Klienten im Bereich der psych. Nachsorge geschrieben.

  10. @Wilhelm: Ich wagte es nur zu berichten, dass eine bestimmte Perosn wild mit Anziegen drohend durch Klein-Bloggersdorf rennt. Aufgrund dessen meinte eine bestimmte Person mich mit SMS, Telefonaten und eMails belästigen und ebenso bedrohen zu müssen. Und wer hier wen geschäftsschädigend an irgendeinen Pranger stellt ist durchaus diskussionswürdig… Aber wie ich früher schon in meinem Weblog schrieb: ich fühle mich dem von Ihnen beschrieben Blogmob nicht zugehörig, also lassen wir das Thema…

    Wie auch immer, was Ihren eMail-Kontakt zu einer bestimmten Person angeht hätte es geholfen zuerst mal in meinem Blog den vergeblichen Versuch nachzulesen eine bestimmte Person ein wenig zur Vernunft zu bringen: lange Texte werden nicht gelesen, deswegen kam die Antwort auch so schnell. Und die Adresse in Österreich gehört dem armen Christian, der anscheinend inzwischen den gesamten Mailverkehr einer bestimmten Person in Kopie erhält…

    Ach und was die Zitate angeht: falls da irgendwo versteckt sein sollte, was genau mir eine bestimmte Person eigentlich vorwirft (also wo und wie ich sie angeblich beleidige oder welche falschen Tatsachenbehauptungen ich angeblich wo veröffentliche) wäre ich über einen Hinweis sehr dankbar….

  11. ROFL said

    @Wilhelm

    Sie haben ja nun Gelegenheit sich selber ein Bild von dieser bestimmten Person zu machen. Das ist doch auch was…

  12. Referer-Spam ade, nix mehr XXXICHSUCHEMISTX

    Damit meine Seite zukünftig nicht mehr von dieser verleumderischen DRECKSSEITE aufzurufen geht, habe ich mir eine “Spammer”-htaccess angelegt, welche bei WordPress aber leider nicht so einfach einzubinden geht!
    Sollten Ihr auf Eurem We…

  13. Matt said

    Seit heute ist übrigens Torstens Startseite passwortgeschützt, und die Unterseite mit der Aufzählung aller Blogger, die er verklagen möchte (darunter ich), ist nicht mehr online.

Sorry, the comment form is closed at this time.

 
%d Bloggern gefällt das: