Die Memoiren des Josh K. Phisher

Jetzt wieder mit Gratis-Kommentaren!

Wieder mal ein KlitschKO

Posted by princo - 11.03.2007


Ich hatte mich auf einen tollen Boxabend gefreut. Allerdings hat Wladimir Klitschko schon in der zweiten Runde kurzen Prozeß mit dem Herausforderer Ray Austin gemacht.

Es war nicht mal eine krachende Rechte, sondern drei schnelle Haken mit der linken Führhand, die den Kampf beendeten, bevor er überhaupt richtig begonnen hatte. Dementsprechend enttäuscht zeigte sich das Publikum.

Traurig ist, daß das Boxen von Leuten wie Don King beherrscht wird, durch dessen Einfluß Ray Austin überhaupt erst zum Pflichtherausforderer gemacht wurde.

Dazu findet sich in der Wikipedia eine interessante Passage:

Durch Klitschkos Aufstieg zum IBF-Weltmeister im April 2006 wurde der erste Ranglistenplatz frei, so dass von der IBF ein Kampf zwischen Austin und Sultan Ibragimow angeordnet wurde. Der Sieger sollte Pflichtherausforderer von Klitschko werden. Der Kampf endete am 28. Juli 2006 unentschieden; beide Boxer mussten zu Boden. Am grünen Tisch ernannte die IBF-Präsidentin Austin dennoch zum Pflichtherausforderer, da der Ringrichter einen Niederschlag übersehen haben soll.

Heute abend präsentierte sich Ray Austin jedenfalls als Pfeife, der seinen markigen Sprüchen im Vorfeld nicht gerecht werden konnte.

Update: Hier könnt ihr den Kampf in voller Länge sehen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: