Die Memoiren des Josh K. Phisher

Jetzt wieder mit Gratis-Kommentaren!

SATIRE: Neue Kühlschrankkennzeichnung

Posted by princo - 15.04.2007


coolster1.gif

Advertisements

13 Antworten to “SATIRE: Neue Kühlschrankkennzeichnung”

  1. C.J. said

    Das ist keine Satire – das ist einfach nur geschmacklos.

  2. Petra said

    Selten so gelacht 😦 Ziemlich daneben.

  3. princo said

    Mein Beitrag ist sehr zynisch (was eine Form der Satire ist), aber auf keinen Fall „lustig“. Zynismus wird oft als „geschmacklos“ wahrgenommen.

  4. Petra said

    und wieso steht dann da „satire“ ?

  5. C.J. said

    Von lustig hat niemand was geschrieben.
    Es ist geschmacklos und hat mit Satire nicht gemeinsam.
    Laute Definition verspotet Satire Mißstände, Ereignisse oder Personen.
    Was wird denn hier verspotet? Kühlschrankhersteller? Tote, eingefrorene Babys?

    Ich bleibe dabei: Es ist einfach nur geschmacklos und völlig daneben.

    Man kann sich ja mal vertun mit seinem Humor. Das kann ja jedem mal passieren.

    Aber dafür dass du den Beitrag 4 Stunden lang nach den kritischen Kommentaren gesperrt hattest, fällt deine Rechtfertigung nun doch sehr mager aus.

    Ein Löschen des Beitrags wäre hier wohl angemessener gewesen.

  6. princo said

    Ich glaube, daß es ziemlich egal ist, ob ich jetzt „Satire“, „Sarkasmus“ oder „Zynismus“ hingeschrieben hätte. Die Reaktionen wären die gleichen gewesen.

  7. princo said

    Ich kann auch nicht permanent die Kommentare und evtl. Diskussionen kontrollieren. Und wenn ich einen Artikel mal für ein paar Stunden sperre, muß ich nicht zwangsläufig eine ausgefeilte Erklärung hinterherschieben. Sicher habe ich auch überlegt, ob ich den Artikel ganz heraus nehmen sollte. Diese Option bleibt mir immer noch. Allerdings sehe ich auch die Möglichkeit, hier über den Hintergrund des Artikels Auskunft zu geben.

    Ich hatte oben erwähnt, daß der Artikel sehr zynisch gestaltet ist. Zynismus ist meist sehr verletzend, und kann sich über anerkannte Moralvorstellungen hinwegsetzen. Aber Zynismus ist eben nicht nur das, sondern kann auch ein Ausdruck von Resignation sein. Und so sollte auch der Artikel verstanden werden.

    Bei den grässlichen Meldungen in den letzten Monaten wurde für mich immer deutlicher, daß es für diese unfaßbaren Vorkommnisse zwar Gründe und Ursachen zu geben scheint, aber keine Mittel existieren, solche Dinge in Zukunft zu verhindern.

    Und diese Ohnmacht sollte der Artikel auf eine sehr drastische Art darstellen. Daß das nicht jedermanns Sache ist, ist mir auch klar.

  8. AE said

    …ich finds lustig…(auf jeden fall musste ich lachen)
    sorry, aber heuchlerisches gejammer von wegen geschmacklos ect. is hier fehl am platz.
    es gibt nun mal ne menge krankes zeug auf dieser welt,
    den wahnsinn so zu bearbeiten, find ich…doch , lustig.

  9. C.J. said

    Mein Gott ist das arm!

  10. […] gerade weil) kein Text, sondern nur ein Bild da ist und mehr aussagt, als man mit Worten tun kann. Princo hat so eines. Und er versteht es als […]

  11. Ich find das irgendwie so richtig böse zynisch, und das hat irgendwie was. Manchmal kann man Menschen eben nur so aufrütteln.

    Komisch, über so ein Bild wird sich jetzt aufgeregt, das jeden Tag tausende verhungern oder im Krieg sterben, erschossen werden, das unserer Grundrechte draufgehen durch Leute die die Verfassung treten, das ist bei weitem nicht so schlimm wie das Bild da oben, oder?

  12. Mark said

    ein gesellschaftlich aktuelles thema 1 A umgesetzt und auf den punkt gebracht.

  13. […] kann man solche Bilder geschmacklos finden. Nur gibt es vermutlich keine wirklich besseren Mittel, um die Menschheit aufzuschrecken, […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: