Die Memoiren des Josh K. Phisher

Jetzt wieder mit Gratis-Kommentaren!

Paul Potts: Time to say Goodbye

Posted by princo - 15.06.2007


Zu Paul Potts hatte ich ja bereits gestern etwas geschrieben.
Aber an diesem Tag fand zudem das Semi-Finale der Show „Britain’s Got Talent“ statt. Wie man liest, hat Paul auch diese Herausforderung in überragender Weise gemeistert.

Wieder flossen Tränen, und es gab „Standing Ovulations„:

(DirektSofortSchwangerschaft)

Meiner Meinung nach dürfte es ziemlich sicher sein, daß Paul Potts auch das Finale für sich entscheiden wird. Egal was er singt.

Der Sieger von „Britain’s Got Talent“ darf übrigens vor der Queen auftreten. Ich drücke Paul auf jeden Fall die Daumen, der Kerl hat es wirklich verdient.

Advertisements

23 Antworten to “Paul Potts: Time to say Goodbye”

  1. Sven said

    Sehr schönes Video.

    Aber dieser Satz „Wieder flossen Tränen, und es gab “Standing Ovulations“:“ in deinem Text sollte sicher „Wieder flossen Tränen, und es gab “Standing Ovation“:“ heissen.

  2. princo said

    Nee, das steht schon so da, wie es gemeint ist 🙂

  3. Sven said

    Na dann … Hab mich nur gewundert, da „Ovulations“, etwas biologisches ist. 🙂

  4. norbert said

    tja ein outsider zeigt wo es langgeht – und marc medlog, der schöne alexander klaffs, und der ach so androgyne singende bayernschreck – klasse hat eben kein tolles gesicht nötig.
    Sondern hier überzeugt einfach nur die stimme!!!!!!

  5. Sven said

    Man kann Norbert nur zustimmen.

  6. […] Nachtrag 15.07.2007: zu diesem Artikel gibt es eine Fortsetzung. […]

  7. Susa said

    Pavarotti wird vor Neid erblassen, wenn er das hört.

  8. […] dass irgend ein Mensch mit einer “göttlichen” Stimme beschenkt wird… (Ein GROSSES Danke an […]

  9. clickconnect said

    no magic … talent!

    ob paul es schon realisiert hat, was da gerade in seinem leben passiert?

  10. Michael said

    Dass es bei diesen Casting Shows immer um Äußerlichkeiten geht, ist ohnehin zum Kotzen. Nur happy funky sexy beautiful young people. Damit soll dem Zuschauer wohl gezeigt werden, wie alt, häßlich und minderwertig er eigentlich ist. Nun hat ein übergewichtiger Mann von 36 Jahren mit schiefen Zähnen und Artikulationsschwierigkeiten gezeigt, dass Äußerlichkeiten Nebensache und die Fixierung darauf ungerecht und dumm sind.

  11. Fenderman said

    Habe Paul im TV gesehen und mir dann den Clip noch viermal hintereinander online reingezogen und jedesmal Gänsehaut bekommen. Man muß aber auch zugeben, daß Puccini hier eine absolut geile Arie abgeliefert hat.

  12. Jackie said

    Keine 2 Minuten – und 1000 Leute stehen auf den Stühlen und sind nur noch am Brüllen.
    In etwa 40 Jahren gelebter Fernsehgeschichte hat mich ein „Event“, welcher auch immer, noch nicht so berührt und mitgerissen.
    Von jetzt – auf eben – ein Weltstar ist geboren.
    Warum? Weil eine solche Stimme von „dem da oben“ geschenkt wurde – um es uns weiterzuschenken.

  13. darkermace said

    hab es heut morgen im fernsehen gesehen und war begeistert!!!
    jetzt hab ich mir grad beide clips reingezogen und bin überwältigt!

    geile stimme – warum passiert sowas in deutschland nicht auch mal???

  14. princo said

    Ich glaube nicht, daß Pavarotti „vor Neid erblassen wird“. Man sollte doch etwas realistisch bleiben. Paul Potts hat zwei grandiose Auftritte hingelegt, und er wurde in der Show auch sehr gut präsentiert. Beim ersten Auftritt kann man es am Deutlichsten sehen, es ist das, was ich als das „perfekte Video“ bezeichnen würde. Sein Auftritt wird nicht nur einfach lieblos angefilmt, sondern es wird durch die Schnitte eine zusätzliche Geschichte erzählt.

    Dadurch bekommt der Auftritt eine besondere Magie, welche die rein gesangliche Darbietung zusätzlich unterstützt.

    Die Leute lieben solche Geschichten vom Underdog aus ihren eigenen Reihen, der plötzlich groß herauskommt.

    Aber um in der gleichen Liga wie Pavarotti, Domingo und Carreras mitzusingen gehört noch viel mehr dazu. Ob Paul Potts dazu in der Lage ist, kann derzeit anhand der kurzen Ausschnitte gar nicht ernsthaft bewertet werden. Um solch eine Oper komplett durchzusingen braucht es neben einer exzellenten Stimme auch Kraft, Ausdauer und eine ausgefeilte Technik.

    Aber seine Auftritte bewegen die Menschen, und sie zeigen, welch starke Gefühle man nur mit der Kraft der Stimme auslösen kann. Paul Potts verdient schon alleine dafür Respekt.

  15. msx78 said

    hab da einen interessanten link gefunden:

    http://www.bathopera.co.uk/Past%20Productions/Aida/aida_biographies.htm

    dort kann man in einer ganz kurzen „opera-graphie“ nachlesen, dass er offenbar bereits mit pavarotti gesungen hat, ebenfalls mit dem royal philharmonic orchestra. soooo unbekannt dürfte also in der entsprechenden szene nicht gewesen sein.

    was mich fast mehr fasziniert, ist der umstand, dass das (mehrheitlich junge) publikum sich von einer klassischen arie dermassen mitreissen lässt. schliesslich klingen heutzutage ganz andere klänge (und zwar nicht immer musik) aus den lautsprechern, wenn man das radio einschaltet.

    nach den letzten paar jahren akkustischer luftverschmutzung (damit mein‘ ich vornehmlich hiphop und r’n’b) tut es ganz gut, zu sehen, dass es doch noch leute mit anspruchsvollerem musikverständnis gibt…

  16. Smidt said

    Er war ja schließlich Schüler u. a. in der Meisterklasse von Pavarotti und durcheinen Unfall etc. hatte seine Karriere einen ‚Knick‘ bekommen. Ich find ihn toll und rück die Daumen! Sein Name ist jedenfalls jetzt sehr viel bekannter als vorher…

  17. Nur ganz kurz : Einfach sensationell,als Puccini-Fan kamen auch mir die Tränen.

  18. anne said

    ich bin soetwas von hingerissen der mann rührte glaube ich millionen zu tränen ,einfach unglaublich ………..ich bin so gut wie sprachlos bei solch einer stimme….höre ihn mehrmals am tag wieder und wieder…..grandios

  19. viviré said

    Es spielt doch garkeine Rolle ob er nun eine Gesangsausbildung hat oder nicht.Fakt ist, er war völlig unbekannt für die breite Öffentlichkeit.
    Bei keinem anderen Instrument spielt das, was ein Mensch mit auf den Weg bekommen hat, eine so große Rolle wie bei der Stimme. Fehlt da das Talent, die „Gabe“, dann kann das kein Musikstudium der Welt ausgleichen! Und dieser Mann hat offensichtlich eine Menge mitbekommen…

  20. fraeulein100 said

    Hi Princo, tolle Auffuehrung! Ovulation heisst Eisprung hihihi, Ovation muesstes es heissen hihihi. English ist meine zweite Sprache, Gruessle Moni

  21. TimoL McMillan said

    Hi..

    also, also ein Kollege mir heute den YouTube-Link schickte, habe ich wie angewurzelt vor dem Monitor gesessen und erstmal 5 Minuten nix mehr gesagt… danach volgten denn 4 Wiederholungen des Clips…

    Diese Stimme ist der Wahnsinn…

    Kurz und Gut: ICH WILL MEHR!!!

    Ahso… Lass die Ovulationen mal stehen, sonst passt das nicht zum Untertitel-Link: „““(DirektSofortSchwangerschaft)“““ 😉 Korrekter Kommentar, sagt eigentlich alles!

    Gruß Timo

  22. D. said

    ….dann kann er sich auch einen ordentlichen Zahnarzt leisten…

  23. BERND said

    VON 16 BIS 80JAHRE STAND ALLES AUF DEN STÜHLEN.UND DAS MUß DEN JUNGEN MANN MAL EINER NACHMACHEN.DIE STIMME NICHT DAS AUSSEHEN MACHT ES,UND DIE STIMME IST EINFACH GEIL(REINE GÄNSEHAUT)ICH WÜRDE SAGEN EIN WELTSTAR IST GEBOREN

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: