Die Memoiren des Josh K. Phisher

Jetzt wieder mit Gratis-Kommentaren!

Fahrstuhlfahrplan

Posted by princo - 19.03.2008


Heute, Erdgeschoß. Eine junge Frau (16+) wartet auf den Fahrstuhl. Als ich hinzukomme, öffnet sich gerade die Tür.

Wir steigen beide ein.

Ich drücke den Knopf für die vierte Etage.

Sie merkt, daß sie selbst noch nicht gedrückt hat, und drückt schnell auf den Knopf für die dritte Etage.

Dann sagt sie diesen Knaller-Satz: „Kann man das jetzt noch abändern?


Mit dem Wort Fahrstuhlfahrplan wurde übrigens ein weiteres Googleloch gestopft.

Advertisements

11 Antworten to “Fahrstuhlfahrplan”

  1. callboy Torsten said

    Princo – sage mal was macht denn Deine Mohnkuchenplantage ?

  2. princo said

    Die entwickelt sich prächtig. Bald ist Erntezeit.

  3. callboy Torsten said

    Princo – ich habe nen Artikel den kannst Du gerne veröffentlichen

  4. princo said

    Wieso sollte ich deine Artikel veröffentlichen?
    Hast du kein MySpace? Oder nimm beepworld, damit kennst du dich ja gut aus.

  5. callboy Torsten said

    MySpace habe ich nicht und beepworld dürte der Artikel nicht ganz so gehen – auf meiner Seite veröffentliche ich den auch noch und ich könnte Bloggerkolegen gebrauchen die den Artikel auch noch übernehmen . Ich sage nur soviel in Vorraus das es sich möglicherweise um ein großen Betrüger handelt und jeder auf den rein fallen könnte – zumindest alle in Berlin und Brandenburg . Orginaldukomente eingescannt sind vorhanden und können bei den Artikel eingebunden werden .

  6. thekeeper said

    Das kann ich doch nicht annehmen!!!
    Ich kann doch nicht annehmen das, das alles ist.
    Da ich dich schon lange kenne denke ich das die Geschichte anders ausgegangen ist.
    Vorher noch eines: ein 16+ jähriges Mädchen traut sich mit Dir zusammen in einen Fahrstuhl einzusteigen! Normalerweise müsste Sie völlig verunsichert sein und Dir mit einer verunsicherten Handbewegung deuten das Sie auf den nächsten Aufzug wartet.

    Wie endete wirklich die Geschichte… A) Nach dem „Knallersatz“ sagst Du zu Ihr: „Ich weiß nicht… drück doch einfach noch einmal drauf, vielleicht geht das Licht wieder aus?“ In dem Moment in dem sie, drückt springst du hoch und lässt den Aufzug beben.

    B) Du drückst die Knöpfe 1 und 2… und jedes Mal wenn die Aufzugtür aufgeht sagst Du mit einer hohen weiblichen Stimme: „PING… Erste Etage, Kindermoden, Damenbekleidung, Spielwaren und Sportartikel!“ Im dritten Stock als sie fluchtartig den Aufzug verlässt, lächelst du Ihr mit einem irren Blick hinterher… und sagst:“ Ich darf heute das erste Mal ohne Betreuer raus…!“

    C) Du furzt!
    …und wie war es wirklich???

  7. Ich kenne ihn auch schon recht lange. Deswegen kommt nur C) in Frage.

  8. princo said

    @Callboy Torsten: Ich weiß nicht. Das wäre doch so, als ob ich einfach irgendwelche Texte koppieren und unwahre Tatsachen durschs Netz schicken würde. Und dann werde ich von dir, und dem großen Betrüger gleichzeitig verklagt. Brrrr.

    @Thekeeper: A) war zu riskant. Der Fahrstuhl hat ein paar Jahrzehnte auf dem Buckel, und neigt zum Steckenbleiben. Dieses 16+ Exemplar wäre dabei keine besonders prickelnde Gesellschaft gewesen.

    B) ist das Standardprogramm, das wollte ich nicht noch mehr strapazieren.

    C) funktioniert nur, wenn man den Fahrstuhl vor dem Opfer verlassen kann, das war hier nicht möglich.

  9. callboy Torsten said

    @ Princo -das was ich habe und zahlreich koppiert gerne hätte auf vielen Seiten entspricht der Wahrheit & ich kann dies belegen

  10. angeber.in said

    omfg, dabei war die geschichte an sich doch wirklich nett.

  11. littleandy said

    Ist das eigentlich DER Callboy Torsten? Boah…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: