Die Memoiren des Josh K. Phisher

Jetzt wieder mit Gratis-Kommentaren!

Qualitätsjournalismus, heute: Spiegel TV

Posted by princo - 15.09.2010


Ein Spiegel-TV Reporter möchte ein Stimmungsbild unter den in Deutschland lebenden Muslimen einfangen, und befragt dazu jemanden nach seiner Haltung zu Steinigungen.

Dummerweise gerät der Reporter dabei aber an den falschen, und wird nach allen Regeln der Kunst vorgeführt und fürchterlich bloßgestellt:

(DirektPeinlich)

Wen es interessiert, wie die Sache ausgegangen ist, und was RTL/Spiegel TV von dieser Begebenheit dann tatsächlich ausgestrahlt haben, der kann sich hier (Link) den dann tatsächlich gesendeten Teil ansehen. Die Szene kommt am Ende des Beitrags.

Von Religion haben sie zwar keine Ahnung, aber dafür können sie ihr Schnittsystem bedienen.

„Ich gebe dir hier 1000 Euro, daß du mir  die 10 Gebote nennst!“

Peinlich, aber anscheinend werden Spiegel TV Reporter ausreichend bezahlt.

3 Antworten to “Qualitätsjournalismus, heute: Spiegel TV”

  1. daRONN said

    Also die Stimme vom bibelfesten Samariter nervt schon irgendwie. Wenn Mr. SpiegelTV die Leute zum Koran befragt, dann sollte er sich natürlich vorab schon etwas besser belesen.

    Recht geben muss ich dem Reporter aber ganz entschieden mit seiner Aussage, dass die Christen die Bibel nicht wortwörtlich nehmen, was im Islam aber anscheinend (ich kenne den Koran nicht, daher mutmaße ich an dieser Stelle) eher selten vorkommt. Das Interpretieren haben die Christen eher inne – die Muslime richten sich eher wortwörtlich nach dem Geschriebenen. Meine Meinung.

    Dass im 21. Jahrhundert für viele Menschen noch immer eine Religion (das gilt nicht nur für den Islam) über dem eigenen Willen steht, ist eigentlich weniger erschreckend als vielmehr traurig.

  2. tuisto said

    Der Kerl der sich da so wichtig macht hat vom Christentum nicht die leiseste Ahnung. Christen haben die Anweisungen der 5 Bücher Mose nie als Lebensanweisung verstanden. Es gilt in der Hauptsache das Neue Testament.(Wann haben denn Christen die letzte Steinigung durchgeführt??, nicht die Menschen mosaischen Glaubens!) Auch würden Christen nie als Rechtsgrundlage der heutigen Zeit die Regelungen des NT zu Grunde legen wie die Moslems die Rechtsauslegungen der Sharia. Hier werden Äpfel mit Birnen verglichen. Das der Journalist natürlich Scheisse ist, ist wohl der heutigen Zeit des „Qualitätsjournalismus“ geschuldet. Im Übrigen, wer sich mal ein Bild von der so friedlichen moslemischen Kultur und von der Integrationswilligkeit der türkischen, arabischen,libanesischen Mitbürger machen will der darf mich hier im Berliner Wedding mal besuchen. Und ich bin wirklich tolerant,kein ‘Ausländerfeind oder Rassist.Ich habe weltweit Erfahrungen mit den unterschiedlichsten Menschen gesammelt,aber das Leben hier in Berlin ist zur Zeit nur noch zum Kotzen!(Gerade wenn man nicht als Besserverdiener in Zehlendorf wohnt!)
    http://tuisto.wordpress.com

  3. Jogowa said

    Da das Video nicht mehr funktioniert: Hier findet man es noch:
    http://www.google.com/search?q=SpiegelTV%20schie%C3%9Ft%20sich%20ein%20Eigentor!%20UNZENSIERT#q=SpiegelTV+schie%C3%9Ft+sich+ein+Eigentor!+UNZENSIERT&hl=en&safe=off&prmd=ivns&source=univ&tbs=vid:1&tbo=u&ei=c_E1Tb_rEZHFswaKwvSmCg&sa=X&oi=video_result_group&ct=title&resnum=2&ved=0CC8QqwQwAQ&fp=a7a318ef70689740

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: