Die Memoiren des Josh K. Phisher

Jetzt wieder mit Gratis-Kommentaren!

About

Jeder hat ein Blog. Ich gehöre nun auch dazu.

Ob es Sinn macht? Keine Ahnung, aber wenn ich es nicht ausprobiere, werde ich es nie erfahren.

Die Kommentarfunktion ist normalerweise unmoderiert, jeder ist eingeladen, seine Meinung kundzutun. In gewissen Fällen greift allerdings ein automatischer Spamschutz ein, der einen Beitrag in die Warteschleife stellen kann.

Es ist nicht erforderlich, bei Kommentaren seine E-Mail-Adresse einzugeben. Wer dies doch tun möchte, ist herzlich dazu eingeladen.

Bitte verzichtet nach Möglichkeit auf die Nennung eurer Klarnamen,  und verwendet lieber ein Pseudonym.

Sollte einem Leser ein unrichtiger Beitrag auffallen, so kann er ihn gerne entsprechend kommentieren. Dazu ist allerdings die Hinterlassung einer gültigen Mailadresse notwendig.
Ich behalte mir vor, Beiträge und Kommentare jederzeit zu ändern oder zu löschen.

 
%d Bloggern gefällt das: